Das Gymnasium Osterholz-Scharmbeck informiert – Schulen öffnen schrittweise

Liebe Eltern und liebe Schülerinnen und Schüler,

Auf Anweisung des Kultusministeriums Niedersachsen öffnen die Schulen schrittweise: Am Gymnasium Osterholz-Scharmbeck beginnt der Unterricht zunächst für den 12. Jahrgang am Montag, den 11. Mai 2020.

Das Kultusministerium veröffentlicht den weiteren Fahrplan; in folgender Staffelung ist die Rückkehr weiterer Jahrgänge  in die Schule geplant:

  • 18.05.: Jahrgänge 9 und 10
  • 25.05.: Jahrgang 11
  • 01.06. bzw. 03.06. (nach Pfingsten): Jahrgänge 7 und 8
  • 15.06.: Jahrgänge 5 und 6

Weitere Informationen für den 12. Jahrgang:

Unbedingt die Mitteilungen auf ISERV beachten: Jede Schülerin/jeder Schüler hat den Kurs -und Klausurplan erhalten.

Sportpraktischer Unterricht findet nicht statt (Bitte den Erlass beachten.) Weitere Hinweise zur Durchführung des sporttheoretischen Unterrichts folgen.

Erlass zum Sportunterricht und zur Bewertung in den Jahrgängen 11 und 12

Kürzungen von Unterrichtsstoff (SI und SII vom 04.05.2020)

Heute hat sich die Logistikstelle des Kultusministeriums in der o.a. Angelegenheit in einer Mail an die Schulleitungen wie folgt geäußert:

„Die zeitweise Einstellung des Unterrichtsbetriebs und die aktuellen Beschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 führen zu Beeinträchtigungen des Unterrichts. Es ist absehbar, dass die geforderten Lerninhalte in diesem Schulhalbjahr nicht vollumfänglich behandelt werden können. Im Sekundarbereich I stimmen sich die Fachgruppen innerhalb der Schule ab, welche Inhalte ggf. verzichtbar sind bzw. auf das kommende Schuljahr verschoben werden können. Für den Sekundarbereich II hingegen wird im Hinblick auf das Zentralabitur die Änderung von Unterrichtsinhalten zentral gesteuert. Das Niedersächsische Kultusministerium arbeitet gegenwärtig an fachspezifischen Lösungen. Perspektivisch werden Anfang Juni 2020 geänderte thematische Hinweise für das Abitur 2021 und im August 2020 für das Abitur 2022 vorliegen.“

Sobald wir weitere Informationen in dieser Frage erhalten haben, werden wir diese veröffentlichen.

Am Gymnasium Osterholz-Scharmbeck beginnt der Unterricht für die Jahrgänge 9 und 10 am Montag, den 18. Mai 2020.


Notbetreuung

Die Notbetreuung für berechtigte Berufsgruppen in kleinen Gruppen für die Schuljahrgänge 5 bis 8 findet in der Zeit von 8:00 bis 13:00 Uhr statt. Die gilt auch für den Beginn der Schulöffnung am 11. Mai. Kinder, die für die Notbetreuung angemeldet sind, warten bitte vor dem Haupteingang unter Wahrung des Sicherheitsabstandes. Sie werden abgeholt.

Während der Notbetreuung können die Kinder die Aufgaben aus dem Home Learning erledigen.

Wann kann ein Anspruch auf Betreuung erhoben werden?

Es gilt nun die neue Regelung, dass nur ein Elternteil in einer kritischen Infrastruktur beschäftigt sein muss. 

Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Erziehungsberechtigte in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,

  • Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,

  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr

  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Neu: Zu den „kritischen Infrastrukturen“ sind weitere Bereiche zu zählen, die notwendig sind zur Auf-rechterhaltung der allgemeinen Versorgung der Bevölkerung (Daseinsvorsorge), wie z. B. der Lebens-mittelversorgung (Lebensmittelproduktion,- und Verarbeitung und Lebensmittelhandel).

Die vorgenannten Berufsgruppen zählen in der aktuellen Situation zu den gesamtgesellschaftlich zwingend aufrechtzuerhaltenden Bereichen. Die Aufzählung ist nicht abschließend. Die Notbetreuungen stehen in notwendigem Maße bereit und werden in Kleinstgruppen umgesetzt. Das ist wichtig für den Gesundheitsschutz. Über diesen Sachstand hinaus hat sich gezeigt, dass Personen insbesondere aus dem Gesundheitsbereich in stärkerem Maß in ihren beruflichen Tätigkeitsbereichen benötigt werden.

Aus diesem Grund hat nunmehr das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung mit fachaufsichtlicher Weisung vom 19.03.2020 klargestellt, dass Kinder ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der o.a. Berufsgruppen zu rechnen ist.

Bitte sprechen Sie uns vorher an:

verwaltung@gymnasium-osterholz.de

04791-930-4300

Dürfen Kinder mit leichten Erkältungssymptomen an der Notbetreuung teilnehmen?

Kinder mit Erkältungserscheinungen dürfen nicht an der Notbetreuung teilnehmen.


Materialien für das Lernen zu Hause

Das Kultusministerium hat verschiedene Materialien zusammengefasst, die Ihre Kinder beim Lernen unterstützen:

https://nibis.de/lernen-zu-hause—eine-ideensammlung_13560

Andere Materialien und Möglichkeiten:

www.MINTatHome.de

ICH HABE EINEN TRAUM – I HAVE A DREAM“ – E-Book-Projekt des Auswärtigen Amts

https://www.auswaertiges-amt.de

16.04.2020 – Artikel

Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, mit ihrer Geschichte zum neuen E-Book des Auswärtigen Amts beizutragen! Einsendeschluss ist der 01. Juli 2020.

Für weitere Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Ihnen bekannten Ansprechpartner*innen in der für Sie zuständigen Regionalabteilung der Niedersächsischen Landesschulbehörde (NLSchB).

Regionalabteilung Lüneburg04131 15-2222

service-lg@nlschb.niedersachsen.de


Für aktuelle Informationen:

https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/themen/aktuell-coronavirus


Projektwoche und Schulfest

(Rundverfügung Nr. 4 vom 13.03.2020, Kultusministerium)

c) Alle Schulfahrten und ähnliche Schulveranstaltungen bis Ende des Schuljahres sind abzusagen; dazu zählen auch Schüleraustauschfahrten und Schullandheimaufenthalte. Auch unterrichtsbedingte Fahrten zu außerschulischen Lernorten sowie sämtliche Sportveranstaltungen sind erfasst. 

Nach entsprechender Rücksprache mit der Landesschulbehörde ist eine ersatzlose Streichung un-umgänglich. Die zu erwartenden neuen Gruppenkonstellationen bzw. zu erwartenden Besucher beim Schulfest sind der derzeitigen Situation nicht angemessen.

Ich bedaure diesen Schritt sehr und bedanke mich ausdrücklich beim Organisationsteam, bei allen Lehrkräften sowie Schüler*innen, die das Projekt -bis hin zu den Wahlen- vorbereitet hatten. Aber unsere Gesundheit steht im Moment im Vordergrund.


Schülerinnen und Schüler schauen bitte regelmäßig auf ISERV nach, ob Informationen vorliegen.


Anmeldungen für die neuen 5. Klassen

Die Anmeldungen für den neuen 5. Jahrgang sind abgeschlossen.

Das Sekretariat ist für Sie bei Rückfragen täglich besetzt und unter 04791-930-4300 erreichbar. (E-Mail: verwaltung@gymnasium-osterholz.de)


Weitere Informationen, Erlasse und Downloads:

Mit freundlichen Grüßen

Karin Bunsas

OStD‘, Schulleiterin

Comments are closed.