Schüler helfen Schüler (ShS)

Das Projekt „Schüler helfen Schüler“ zielt darauf, ein schulinternes Nachhilfeangebot zu schaffen, um individuell, fächerorientiert und schulnahe Schüler*innen mit Lernproblemen oder einzelnen fachlichen Lücken zu helfen. Damit kommt es sowohl den schwächeren als auch den stärkeren Schüler*innen unserer Schule zu Gute.

Wer erteilt Nachhilfeunterricht?

Schüler*innen ab dem 9. Jahrgang können sich als Nachhilfelehrer*in für ein Fach oder auch mehrere Fächer bewerben und werden von Fachlehrkräften unserer Schule im Rahmen der Qualitätssicherung ausgewählt. In der Regel zeichnen sich die SuS durch gute bis sehr gute Leistungen in dem Fach aus und haben Spaß am Erklären und Vermitteln von eigenem Wissen sowie Interesse an Kontakt mit anderen SuS.

Wie gestaltet sich der Unterricht?

  • Der Unterricht findet entweder als Einzelunterricht oder in Kleingruppen von maximal 3 Schüler*innen statt, die möglichst aus einem Jahrgang stammen.
  • Der Unterricht erfolgt als Einzel- oder Doppelstunde (45 oder 90 min) vorzugsweise an einem festen Wochentag in der 7./8. Stunde an unserer Schule.

Was kostet der Nachhilfeunterricht?

  • Die Einzelnachhilfe kostet zur Zeit 8 Euro pro Unterrichtsstunde (45 min).
  • Bei einer Teilnahme von 2 SuS kostet eine Unterrichtsstunde zur Zeit 5 Euro p.P.
  • Bei einer Teilnahme von 3 SuS kostet eine Unterrichtsstunde zur Zeit 4 Euro p.P.

Die Beiträge werden den Nachhilfelehrern direkt in bar bezahlt oder auf das von ihnen angegeben Konto überwiesen.

Rahmenbedingungen

Nachhilfeunterricht braucht Zeit. Aus diesem Grund legen sich die SuS zunächst auf eine Anzahl von 10 Einzelstunden oder 5 Doppelstunden fest. Sollte der Nachhilfeunterricht nach diesem Zyklus weitergeführt werden, erfolgt eine Verlängerung.

Bei Erkrankung des Nachhilfelehrers wird die Stunde zu einem Ersatztermin nachgeholt. Bei Erkrankung eines Schülers muss dieser sich rechtzeitig, bitte bis spätestens 8 Uhr des gleichen Tages, bei dem Nachhilfelehrer und im Sekretariat abmelden.

Bewerbungen und Anmeldungen

Bewerbungen für die Tätigkeit als Nachhilfelehrer werden laufend entgegengenommen. Anmeldungen für den Nachhilfeunterricht zu bestimmten Fristen: Zu Beginn des Schuljahres, nach den Herbstferien, Anfang Februar, Anfang April.

Informationen und Teilnahmebedingungen für Schüler*innen, die Nachhilfeunterricht erteilen möchten.

Informationen und Teilnahmebedingungen für Eltern, deren Kinder Nachhilfeunterricht nehmen möchten