Musik

Der Fachbereich Musik
Das Erlernen und die Auseinandersetzung mit musikalischen Strukturen, sowie das praktische Musizieren macht Kinder und Jugendliche aufgrund wissenschaftlicher Studien nicht nur schlauer, sondern ermöglicht im Schulunterricht im besonderen Maße das Erfahren und das Festigen musikimmanenter und sozialer Kompetenzen wie aufeinander Eingehen, sich Zuhören und Zusammen agieren. U. a. deshalb ist im Kerncurriculum Musik das praktische Musizieren in hohem Anteil erwünscht und sollte mindestens ein Drittel des Musikunterrichts ausmachen.

Die Unterrichtsergebnisse im Fach Musik in Form von praktischen Aufführungen auf Schulveranstaltungen wie z. B. Schnuppertagen, Einschulungs- und Abiturfeiern, aber auch eigene Konzertprojekte tragen zu einem vielfältigen Schulleben bei und erfreuen sich großer Resonanz und großer Unterstützung der Schulleitung, des Kollegiums, der Eltern und des Schulvereins des Gymnasiums OHZ.

Das Fachkollegium besteht momentan aus 2 Fachkollegen und 1 Fachkollegin.

Musik in der Mittelstufe:
a) der Unterricht:
Am Gymnasium OHZ wird das Fach Musik in der Mittelstufe stundentafelkonform und per zusätzlichem Konferenzbeschluss wie folgt unterrichtet:

5. – 6. Klasse: 2 Std. 7.- 9. Klasse: 2 Std. halbjährlich 10. Klasse: 2 Std.

Das Lehrwerk für den Unterricht ist SOUNDCHECK, Metzler Verlag, das alle im KC geforderten Kompetenzen wie z.B. Musik analysieren, Musik gestalten, abdeckt (siehe weitere Informationen, SAP).
Je nach Neigungen und besonderen Erfordernissen der Lerngruppe und der Lehrkraft können aber auch andere geeignete Inhalte, die denen in den SAP festgelegten Inhalten des Buches entsprechen, unterrichtet werden.

b) Bewertung im Fach Musik:
Die Note im Fach Musik setzt sich aus 40 % schriftlichem Anteil und 60 % mündlichem Anteil zusammen, wobei die Musikpraxis dem mündlichen Anteil zugerechnet wird.
Die schriftlichen Lernkontrollen in den Klassen 5.-10. sind wie folgt festgelegt:

Klasse 5 – 6 :             1 Test (20 min. – 45 min.) pro Halbjahr
Klasse 7- 10:             1 Klassenarbeit pro Halbjahr

Die schriftliche Lernkontrolle kann musikfachpraktische Anteile enthalten. Eine rein musikfachpraktische Lernkontrolle kann eine schriftliche Lernkontrolle pro Halbjahr ersetzen.

Musik in der Oberstufe:
Das Gymnasium OHZ bietet im Rahmen der Profiloberstufe eine große Möglichkeit der Anwahl von Kursen auf grundlegendem Niveau mit oder ohne Abiturrelevanz und /oder Kurs auf erhöhtem Niveau an. Die Einrichtung der Kurse hängt von den konkreten Anwahlzahlen der Schüler/innen und den schulinternen Rahmenbedingungen bezüglich der Unterrichtsversorgung ab.

a) Unterrichtsinhalte
Seit 2006 gelten die festgelegten Zentralabiturthemen (siehe weitere Informationen).
Diese umfassen für das Abitur 2018 folgende Schwerpunktthemen:

1. Das konzertierende Prinzip: Vom Barock zur Klassik
2. Musical – populäres Musiktheater zwischen Drama und Show
3. Instrumentalmusik des 19. Jahrhunderts und außermusikalische Vorstellung
4. durch die Lehrkraft wählbar.

b) Bewertung und Lernkontrollen:

Jahrgang 11:

 

 

 

grundlegendes Niveau: 1 Klausur pro Halbjahr
(Gewichtung 40% der Gesamtnote)erhöhtes Niveau:
11/1 1 Klausur (Gewichtung 40 % der Gesamtnote)
11/2 2 Klausuren (Gewichtung 40 % der Gesamtnote)
Jahrgang 12:

 

 

 

grundlegendes Niveau: 1 Klausur pro Halbjahr
(Gewichtung 40 % der Gesamtnote)erhöhtes Niveau:
12/1 2 Klausuren, davon die 2. VORABITURKLAUSUR (6. Std.)
12/2 1 Klausur
(Gewichtung 40 % der Gesamtnote)

c) besondere Option im Fachabitur Musik: die fachpraktische Prüfung
Im Rahmen der schriftlichen Abiturprüfung haben die Schüler/innen die Möglichkeit, als Teil dieser Prüfung, eine fachpraktische Prüfung zu absolvieren, die ein Jahr vor dem Abitur angemeldet werden muss. Diese besteht aus einem musikalischen Vortrag am Instrument mit einem Wahl- und Pflichtprogramm und einem zu spielenden Prima Vista- Stück. Das Niveau des Programms sollte angemessen hoch sein und den JUGEND MUSIZIERT- Maßstäben entsprechen. Die Bewertung dieses fachpraktischen Teils geht mit 50 % in die Note der schriftlichen Abiturprüfung ein (siehe weitere Informationen).
In der Vergangenheit wurde diese Option von den Abiturienten/Abiturientinnen sehr häufig genutzt, so dass wir auf musikalisch beeindruckende Vorträge u.a. am Klavier, auf der Geige, Gitarre oder am Schlagzeug und die gute Zusammenarbeit mit den Instrumentallehrern/innen der Absolventen /innen mit Freude zurückblicken.

Weitere Aspekte des musikalischen Lebens am Gymnasium OHZ
Wir freuen uns über die musikalische Bereicherung durch das 2015 neugegründete Schulorchester (siehe Schulorchester). Der Fachbereich Musik ist über eine Verzahnung der unterrichtlichen Arbeit und der Orchesterarbeit im Gespräch und Kooperationsmöglichkeiten sind angedacht.

Das Fach Musik als Schwerpunkt schlägt sich seit Längerem auch in den Anwahlmöglichkeiten im Seminarfach (siehe Seminarfach)wieder, so dass in diesem Fach, die Möglichkeit besteht, vorrangig vorwissenschaftlich musikalische Erfahrung zu sammeln. Z.ZT. gibt es das Thema: Tango Argentino.

Ein wichtiger Aspekt ist – je nach zeitlichen, inhaltlichen und äußeren Bedingungen – die Durchführung von angestrebten Projekten im Fach Musik. In der Vergangenheit kam es bei großzügiger finanzieller Unterstützung auch des Schulvereins OHZ diesbezüglich zu einer erfreulichen Zusammenarbeit mit z.B. der Kreismusikschule OHZ in Form gemeinsamer Konzerte, Ensemble- Mitgliedern des Bremer GOETHE- THEATERS, unserer ehemaligen Schulband AFTERBURNER sowie Workshops mit Berufsmusikern, darunter viele unserer ehemaligen Musik- Schüler, worüber wir uns sehr freuen (siehe z.B. Aktuelles).

Das Fach Musik ist ferner in den jährlich stattfindenden Schul- Projekttagen (Durchführung: kurz vor Schuljahresende) vertreten, sowie im Ganztagsangebot durch konkrete Angebote der Kreismusikschule OHZ (siehe Ganztag). Dort besteht die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen oder Kenntnisse am Instrument zu vertiefen (z.Zt. keyboard und Gitarre).

Fachobfrau: Frao Gödecke

Weitere Informationen:
Schulinternerarbeitsplan: SAP: Klasse 5 und Klasse 6 (pdf)
Schulinternerarbeitsplan Klasse 5: Elementare Notenlehre (pdf)
Schulinternerarbeitsplan Klasse 5: Musik in Verbindung mit Bild und Programm (pdf)
Schulinternerarbeitsplan Klasse 5: Musik in ihren historischen und gesellschaftlichen Bezügen (pdf)
Schulinternerarbeitsplan: SAP: Klasse 7 (pdf)
Schulinternerarbeitsplan: SAP: Klasse 8 (pdf)
Schulinternerarbeitsplan: SAP: Klasse 9 /10 (in Bearbeitung)
Zentralabiturthemen Musik 2018
Fachpraktische Prüfung im schriftlichen Abitur im Fach Musik

Einige Eindrücke:

music-in-images_024 music-in-images_017 music-in-images_014