Informatik

Ab dem Schuljahr 2018/2019 wird erstmals das Fach Informatik angeboten. Es handelt sich dabei um einen zweistündigen Kurs im Wahlpflichtbereich der Einführungsphase (Jahrgang 11). Der Informatikunterricht unterstützt die Lernenden, sich in einer modernen Gesellschaft zu bewähren, die im hohen Maße von Informations- und Kommunikationstechnologien bestimmt ist. Der Kurs umfasst die vier Unterrichtseinheiten Programmierung, Digitale Kommunikation, Umgang mit Informationen und meinen Daten sowie Robotik.

Das Fach Informatik leistet einen allgemeinbildenden Beitrag, indem es die Schülerinnen und Schüler unterstützt, sich in einer dynamischen Gesellschaft zu entwickeln sowie durch ihr Handeln die Gesellschaft mitzugestalten. Dazu soll der Informatikunterricht die Lernenden befähigen, sich in einer modernen Gesellschaft zu bewähren, die im hohen Maße von Informations- und Kommunikationstechnologien bestimmt ist.

Darius Schindler

Weitere Informationen:
Schulinterner Arbeitsplan Informatik Jg. 11 (pdf)