Für einen Tag Expertin oder Experte sein

Ein medienpädagogischer Workshop für Schüler*Innen zur Medienkompetenzförderung

Am 19. und 20. Januar 2020 waren unsere Schülerinnen und Schüler in den Medien unterwegs. Das Smartphone als Werkzeug? Aber klar! Markus Gerstmann und Nicole Hetzer vom ServiceBureau Jugendinformation aus Bremen haben die Arbeit mit den Medien in Workshops geradezu herausgefordert, in dem sie das aktuelle Medienverhalten der Kinder und Jugendlichen thematisierten und reflektierten. Grundlegend für diesen Workshop ist der akzeptierende Ansatz: Die Kinder und Jugendlichen wurden als Mediennutzer ernst genommen und  ihre Eigenverantwortung gestärkt. Ziel der Expert*Innenkonferenz ist es, einen Anstoß zur Reflexion der eigenen Mediennutzung zu geben bzw. das Bewusstsein dafür zu schärfen, was und wie etwas ins Internet gestellt wird und welchen rechtlichen Grundlagen zu beachten sind.

(BUN)

Comments are closed.